Wir sind online!

Wahnsinn. Vorgestern hielt ich endlich den Kranken Boten in meinen Händen und hab unsern Bericht über die heartcoreschool gelesen. Also, nicht, dass ich nicht wusste, was da drinsteht, aber … dass es nun wirklich echt bald losgeht. Voll gut.
Die Flyer sind in Auftrag gegeben und werden in einigen Tagen oder Wochen hoffentlich auch in deiner Freakgemeinde auftauchen.

Beim ersten Modul wirds ja einen Block geben, der sich so mit „allem“ beschäftigt, was mit der Bibel zu tun hat. Wie sie entstanden ist. Was drin steht – also so der rote Faden der Story. Wie man das verstehen kann. Und vor allem, was man damit nun anstellt im Unterwegssein mit Jesus…

Welche Fragen bewegen Dich im Blick auf die Bibel?

Noch 67 Tage…

Wenn mein Kalender stimmt, dann sind es noch 67 Tage, spricht zwei Monate und ein paar Zerquetschte, bis die erste heartcoreschool losgeht. Puh! Auch wenn hier vielleicht noch keiner sieht, müsste man über Dresden, Chemnitz und noch ein paar anderen Ecken große Rauchzeichen sehen, von all dem Qualm, der sich vom vielen Denken und Wurschteln in unseren Köpfen so bildet.

Und dann wird Anfang April hoffentlich etwas von dem Traum sichtbar, den einige schon lange träumen. Die heartcoreschool wird wahr… und das heißt ganz praktisch, dass wir euch, Leute die mit Jesus unterwegs sind, anfeuern wollen, einen guten Lauf zu laufen. Herausfordern wollen, euch mit Gottes Ideen für seine Welt auseinanderzusetzen, euren bisherigen Weg mit Jesus anzuschauen, neue Ideen aufzunehmen und umzusetzen. Wir wollen euch Zeit schenken zum Auftanken, Abhängen, Tanzen, Chillen, Lernen, für Gottesbegegnung, für Gemeinschaft. Mal sehn, wie das dann so wird im April. Kommst du eigentlich mit?

P.S.: Und der Rest vom Hauskreis auch?